rossigaleria

 

Ausstellung

 

_________________________________________

 

Galena

Bildwerke | Fotowerke | Kunstwerke

 


Die Stadt wurde nach dem Bleierz Galenit benannt, das in Kansas im Jahre 1877 auf dem Land eines deutschen Siedlers Egidius Moll gefunden wurde. Ursprünglich wurde die Stadt von der Galena Mining and Smelting Company gegründet und hieß zunächst "Cornwall". Sie war auch als "Short Creek" bekannt wegen eines Baches, der in der Nähe vorbeiführt.

 

Die Stadt war Teil der sogenannten Tri State Mining Area, einem Erzabbaugebiet, dass sich über drei US-Bundesstaaten erstreckte, und beherbergte einst über 30.000 Einwohner. Nachdem die Minen in den 1970er Jahren geschlossen wurden, sank die Bevölkerung rasch auf heute ca. 3000 Einwohner. Der Einwohnerschwund zeigt bis heute deutliche Spuren. Verlassene Häuser, kaputte Straßen, Armut.

 

 

Zur Vergrößerung klicken Sie bitte mit der Maus auf ein Bild